naherholung-inklusiv-saarland.de

Naherholung-für-Alle

Wadern-Noswendel, Freizeitzentrum am See

in leichter Sprache Das Freizeitzentrum Noswendeler See ist eine Freizeitanlage am Ortsrand des Waderner Stadtteils Noswendel. Rund um den kleinen Stausee entstand in den letzten Jahren ein weitläufiges Naherholungsgebiet, das aufgrund seiner topografischen Lage und der vorhandenen Infrastruktur für Familien mit Kindern, für ältere Menschen und für Menschen mit Behinderung ausgesprochen geeignet ist. Zugänge zum […]

Saarbrücken, Park Am Staden/Saarufer

in leichter Sprache Der Staden in Saarbrücken ist ein weitläufiges Park-, Erholungs- und Freizeitgelände unweit der Saarbrücker Innenstadt. Das Gelände ist von der Stadtmitte gut zu Fuß (ca. 15 Min.), mit dem Auto oder mit Öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) zu erreichen. Den Namen hat das Gelände von der Straße „Am Staden“, die etwas oberhalb entlang der […]

Saarlouis, Stadtgarten

in leichter Sprache Der Stadtgarten in Saarlouis wurde in der heutigen Form vor etwa 100 Jahren angelegt, er wurde jedoch schon vorher als öffentliche Parkanlage genutzt.Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt (ca. 3 min. Fußweg) und wird umrahmt vom Saaraltarm mit der Vauban-Insel, den Sportanlagen an der St. Nazairer Allee und der Holtzendorffer […]

Cloef-Aussichtspunkt, Atrium-Tourismus und Naherholungszentrum , Mettlach-Orscholz

in leichter Sprache Zwischen dem Ortsteil Mettlach-Orscholz und der Cloef, dem Aussichtspunkt über der Saarschleife, liegt ein weitläufiges Erholungszentrum mit vielfältigen Angeboten, überwiegend kostenpflichtig. Es ist teilweise auch für Menschen mit Behinderung geeignet. Die gebührenpflichtigen Parkplätze P1 und P2 sind ca. 200 m von dem Besucherzentrum Atrium mit der Tourist-Info entfernt. Die beiden großen Parkplätze […]

Deutsch-Französischer Garten (DFG), Saarbrücken

Der Deutsch-Französischer Garten am südwestlichen Stadtrand der Landeshauptstadt ist eine großflächige Parkanlage von etwa 500 Meter Breite und 1000 Meter Länge (ca. 50 Hektar). Ein weitmaschiges Wegnetz umfasst vielfältige Rasen- und Gehölzflächen, den Deutschmühlenweiher, Spiel- und Veranstaltungsflächen, einen kleinen Ehrenfriedhof und mehrere Lokale und Imbissstände.

Biotop-Kulturrundweg Beeden, Homburg

Der zum Teil mit einem Storchensymbol versehene Rundwanderweg ist ein eigenständiger Teil des Beeder Biotop-Kulturweges mit einer Länge von etwas mehr als 4 Kilometer.

Homburg „Biotop Beeden“

Ein durchgehend ebenerdiger Rundweg von rund 5 km führt großräumig um
das „Beeder Biotop“ auch „Beeder Bruch“ gennannt.

Neunkirchen-Furpach, Gutspark rund um den Furpacher Weiher

Im Neunkircher Stadtteil Furpach befindet sich das beleibte Naherholungsgebiet Gutspark bzw. Furpacher Weiher.

Bei einem Spaziergang rund um den idyllischen Weiher kann man die Natur genießen..

Nicht alle Wege am Weiher sind für Menschen mit körperlichen Einschränkungen begehbar. Allerdings gibt es einen ca. 2,5 km langen asphaltierten Rundweg, der auch für Rollstuhl- und Rollatornutzer geeignet ist.

Wanderweg zur Burg Montclair

Die Burg Montclair befindet sich auf dem Höhenrücken des Montclair-Berges, der von der Saar mit der Saarschleife umflossen wird. Gegenüber befindet sich die sog. Cloef bei Orscholz mit dem Baumwipfelpfad.