naherholung-inklusiv-saarland.de

Naherholung-für-Alle

Der Waldweiher Burbach ist ein stadtnahes Erholungsgebiet am Rande  am Rande des Stadtteils Saarbrücken-Burbach. Er ist für Menschen mit Rollstuhl und Rollator und wegen des nicht vorhandenen Autoverkehrs auch für Kinder gut geeignet. 

Parkplätze und ÖPNV: 
Von Burbach aus erreicht man über die Straße „Im Weyerbachtal“ (ca. 1,5 km) den Parkplatz unmittelbar am Burbacher Waldweiher/Gasthaus Fischerhütte. Der geteerte Parklplatz hat ca. 50 nichtmarkierte PKW-Stellplätze; Behindertenparkplätze sind nicht ausgewiesen. 

Die nächstgelegene ÖPNV-Bus-Haltestelle „Lindenhof, SB-Burbach“ ist ca. 500 Meter entfernt. 

Kurz-Informationen

  • Parkplatz am Weganfang
  • Sitzmöglichkeiten am Weg
  • Weg teilweise im Schatten
  • Gastronomie in der Nähe
  • Weg flach und eben
  • geeignet für Rollstuhl/Rollator

Toiletten: 
Am Rundweg um den See gibt es keine öffentliche Toilettenanlage; die nächste befindet sich in Saarbrücken-Burbach. Die Gäste des Lokals Fischerhütte können die dortigen Toiletten nutzen. 

Zugang: 
Der Zugang vom Parkplatz zum eigentlichen Rundweg ist direkt einsehbar. Eine Schranke trennt den Parkplatz vom Weg – Durchgangsbreite 1,60 m. 

Wege: 
Der Hauptweg der Anlage ist ein Rundweg und führt um den Waldweiher herum. Die Länge dieses Rundweges beträgt 1,9 km. Die Oberfläche ist eben, streckenweise leicht sandig, an einzelnen kurzen Stellen etwas steinig und nach Regen schlammig. 
Zwei kurze Wegestücke (ca. 10 m) sind mit Kopfsteinpflaster gepflastert. Am Nordufer des Weihers ist eine Querrinne mit einem Gitterrost bedeckt und dadurch problemlos zu überfahren.  
Der Weg verläuft fast ausnahmslos ohne An- und Abstiege um den Waldsee. Am Nordufer gibt es über eine Strecke von ca. 10 m einen nicht sehr steilen Anstieg. 

Sitzgelegenheiten: 
Alle 100 bis 400 m sind Sitzbänke mit Rückenlehnen vorhanden. Der Zugang zu den Bänken in unmittelbarer See-Nähe ist vom Weg aus teils schwierig, weil die wenigen Meter über unbefestigtes und unebenes Gelände führen. Für Rollstuhl- und Rollator-Fahrer sind diese Stellen nicht oder nur unter erheblichen Umständen zu erreichen. 
Die Grillhütte am Westufer liegt unmittelbar am Weg, sie ist stufenfrei zu erreichen. Die fest installierten Tische und Bänke lassen nur an einem Platz ausreichend Raum für einen Rollstuhlfahrer. 

Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten: 
Unmittelbar am Burbacher Waldweiher befindet sich das Lokal „Fischerhütte“ (www.fischerhuette-burbach.de). Weitere Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Burbach. 

Spiel- und Sportmöglichkeiten: 
Unmittelbar am Lokal/Parkplatz/Seerundweg befindet sich ein Kinderspielplatz. 

Zusammenfassung: ‚
Der in Stadtnähe gelegene Waldweihert-Rundweg in Burbach ist ein viel begangener Spazierweg für alle Altersgruppen, vor allem für Naturliebhaber. Aufgrund der überwiegend flachen und gut befahrbaren Oberfläche ist der Weg für Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer, für Kinder mit Fahrrädern und für Kinderwagen geeignet.  
Der Weg führt unmittelbar am Ufer entlang, überwiegend unter Laubbäumen, so dass er auch bei starkem Sonnenschein ausreichend Schatten bietet. 


Beschreibung in leichter Sprache

Burbach ist ein Stadt-Teil von Saarbrücken.

Am Stadt-Rand von Burbach gibt es einen kleinen See.

Zu einem kleinen See sagt man auch Weiher.

Der Weiher liegt im Wald.

Darum hat er den Namen Wald-Weiher.


Direkt am See ist der Parkplatz.

Der Parkplatz ist am Ende von der Straße Im Weyerbachtal.

Da gibt es auch ein Lokal.

Das Lokal heißt Fischer-Hütte.


Die nächste Bus-Halte-Stelle ist ein Stück weg.

Die Bus-Halte-Stelle heißt Lindenhof – Saarbrücken-Burbach.


Um den Wald-Weiher herum führt ein Wander-Weg.

Der Weg ist fast 2 Kilometer lang.

Der Weg ist fast ganz flach.

Nur an einer Stelle geht es ein bisschen hoch.


Die Oberfläche vom Weg ist fast überall fest.

Das ist gut für Rollstuhl-Fahrer.

Und für Leute mit einem Rollator.

Und für Leute mit Kinder-Wagen.

Und für Kinder mit einem Fahrrad.


Direkt am Weg um den See stehen Bänke.

Da kann man gut Pause machen.

Im Sommer ist da auch immer Schatten.


Am Ufer vom See gibt es auch eine Grill-Hütte.

Da kann man auch mit dem Rollstuhl hin-kommen.

Eine Toilette gibt es nicht am Burbacher Wald-Weiher.

Aber man kann die Toilette im Lokal Fischer-Hütte benutzen.

Aber man muss dann da auch etwas essen oder trinken.

Die Fischer-Hütte hat aber nicht immer offen.


Am Parkplatz vom Weiher ist auch ein Kinder-Spiel-Platz.

Für Leute aus der Stadt ist der Wald-Weiher ganz toll.

Man ist ziemlich schnell da.

Der Rund-Weg ist für viele Leute gut zu gehen und zu fahren.

Man kann sich da gut erholen.


Das ist ein Text in Leichter Sprache.
Er ist nach den Regeln vom Netzwerk Leichte Sprache übersetzt.
Der Übersetzer ist ©Lutz Quack.
Der Text ist noch nicht von einer Prüf-Gruppe geprüft.
© European Easy-to-Read Logo: Inclusion Europe.