naherholung-inklusiv-saarland.de

Naherholung-für-Alle

Homburg Stadtpark

Mit dem Anlegen des Homburger Stadtparks Anfang der 1980 Jahre hat sich bis heute ein kleines und stark frequentiertes Naherholungsgebiet am Rande der Kreisstadt entwickelt.

Biotop-Kulturrundweg Beeden, Homburg

Der zum Teil mit einem Storchensymbol versehene Rundwanderweg ist ein eigenständiger Teil des Beeder Biotop-Kulturweges mit einer Länge von etwas mehr als 4 Kilometer.

Herzweg um den Schaumberg, Tholey/Theley

in leichter Sprache Der Herzweg rund um den Schaumberg bei Tholey/Theley ist ein Rundwanderweg von fast 3 km Länge. Der Weg ist gut geeignet zum Spazierengehen. Er hat seinen Namen aufgrund der anregende Wirkung auf Herz- und Kreislauf. Er ist wegen einiger steileren Wegstrecken nicht gut geeignet für Rollstuhl- und ungeübte Rollator-Fahrer. Auf dem Weg […]

Homburg „Biotop Beeden“

Ein durchgehend ebenerdiger Rundweg von rund 5 km führt großräumig um
das „Beeder Biotop“ auch „Beeder Bruch“ gennannt.

Neunkirchen-Furpach, Gutspark rund um den Furpacher Weiher

Im Neunkircher Stadtteil Furpach befindet sich das beleibte Naherholungsgebiet Gutspark bzw. Furpacher Weiher.

Bei einem Spaziergang rund um den idyllischen Weiher kann man die Natur genießen..

Nicht alle Wege am Weiher sind für Menschen mit körperlichen Einschränkungen begehbar. Allerdings gibt es einen ca. 2,5 km langen asphaltierten Rundweg, der auch für Rollstuhl- und Rollatornutzer geeignet ist.

Neunkirchen, Franzosenweg

Der Franzosenweg in Neunkirchen war schon in der Kelten- und Römerzeit Teil eines großen Wegenetzes im Saarland. Er verläuft von der Verbindungsstraße Neunkirchen Kirkel in Nähe des Hofgutes Menschenhaus durch den Spieser Wald in Richtung Neunkirchen obere Hermannstraße.